autocad electrical 2010 price best price autocad architecture free autodesk aliasstudio 2010 downloads autodesk maya unlimited price steel autocad 2007 lisp price buy purchase autocad lt 2006
Zum Inhalt springen

KNF-Kongress 2020

== online ==

Sonntag, 22. November 2020, 10:00 bis 17:00 Uhr

 

Programm

09:45

Eröffnung des online KNF Kongress 2020

Max Riegel

15 Minuten Vorlauf der Konferenzplattform um Teilnehmern und Teilnehmerinnen den zuverlässigen Zutritt zu erlauben

10:00

Der lange Weg zur Software-Freiheit: Was kann man tun?

Matthias Kirschner, Free Software Foundation Europe (FSFE)

Public Money? Public Code!, Router Freiheit, Radio Equipment Directive, einfachere Hilfen bei der Lizenzierung oder Free Your Android. Das sind einige der Aktivitäten, mit denen die Free Software Foundation Europe seit 2001 Menschen einen selbstbestimmten Umgang mit Technik ermöglichen will. Der Vortrag gibt einen kurzen Überblick über die FSFE mit einigen Beispielen aus den Bereichen Öffentlichkeitsarbeit, Policy Arbeit und rechtlichen Aktionen zu Freier Software. Das Ziel ist es, dass Mitglieder des KNF ein besseres Verständnis zur Arbeitsweise des FSFE bekommen und Möglichkeiten zur Mitarbeit aufgezeigt werden.

10:30

Tracking im Internet

Carolin Loy, Bayerisches Landesamt für Datenschutzaufsicht

Überall im Internet fallen personenbezogene Nutzungsdaten an, die von Unternehmen gesammelt und verarbeitet werden, vor allem um sie wirtschaftlich zu verwerten. Der Vortrag stellt dar, was dieses Tracking bedeutet und bewirkt, was aktuell gesetzlich erlaubt ist, und was die Aufsichtsbehörden gegen das Tracking unternehmen und unternehmen können. Darauf aufbauend werden Hinweise gegeben, an welchen Punkten erhöhte Aufmerksamkeit nötig ist, und wie man sich vor Tracking schützen kann.

11:00

Privacy Shield ade, und nun?

Patric Rudtke, VINTIN Solutions GmbH

Der Privacy Shield ist eine rechtliche Vereinbarung zwischen der EU und den USA. Er dient dazu bei Datenempfängern in den USA ein mit dem in der EU geltenden vergleichbares Datenschutzniveau zu erreichen. Dieser Privacy Shield wurde vor über 3 Monate durch den Europäischen Gerichtshof (EUGH) endgültig aufgekündigt und kann seit dem 16.07.2020 nicht mehr als Schutzgarantie für den Transport personenbezogener Daten in die USA herangezogen werden. Wie geht es weiter? Was können Verantwortliche aktuell tun, wenn personenbezogene Daten in den USA verarbeitet werden? Ist eine rechtssichere Nutzung von Diensten wie Microsoft 365, Salesforce oder Google Analytics derzeit möglich?

11:30

Erste Hilfe für online-Meetings - Tipps für effektivere Video-Konferenzen

Jörg Kinzebach

Der Vortrag gibt Hinweise, wie man das Beste aus oft langweiligen Video-Konferenzen herausholt. Nicht alleine durch, aber auch mit Technik kann man sich und seinen Kollegen das Leben im Home-Office-Alltag einfacher machen, etwas Spaß in die „nicht schon wieder“-Video-Konferenz bringen und dazu auch noch professioneller rüberkommen.

12:00 - 13:00

=== Mittagspause ===

13:00

Elektronische Tresorschlösser

Matthias Brüstle

Der Vortrag stellt die Technik und Funktionen elektronischer Tresorschlösser vor, gibt eine Einführung in deren Funktionsweise und beleuchtet sowohl Vorteile, als auch potentielle Schwachpunkte.

13:30

MicroPython für MicroController

Jochen Krapf

Bei MicroControllern hat sich die Programmiersprache C/C++ durchgesetzt. Für Hobbyisten, die einen ESP8266 oder ESP32 programmieren wollen, gibt es eine interessante Alternative: MicroPython.

Der Vortrag gibt einen Einblick in die Arbeitsweise mit dieser Sprache sowie einen Überblick über das reichhaltige Angebot an System-, Kommunikations- und hardwarenahen Bibliotheken.

14:00

Einführung in Node-RED

Martin Bokämper

Node-RED ist ein von IBM entwickeltes grafisches Entwicklungswerkzeug. Die Software ermöglicht es, Anwendungsfälle im Bereich des „Internets der Dinge“ mit einem einfachen Baukastenprinzip umzusetzen. Die einzelnen Funktionsbausteine werden durch Ziehen von Verbindungen vernetzt. Die große Auswahl an mitgelieferten Bausteinen deckt die meisten der gängigsten Dienste und Technologien ab.

14:30

CUDA, Crackstation und Quantencomputer - sind unsere Passwörter noch sicher?

Roland Wagner

Trotz Biometrie werden immer noch Passwörter als häufigste Methode zur Authentifizierung an Rechnersystemen verwendet. Wie funtioniert eigentlich das „Hacken“ von Passwörtern, kann man ein wirklich sicheres Passwort erzeugen und warum gibt es dann doch immer wieder Probleme damit? Im Vortrag geht es um Technik, aber auch um den „Faktor Mensch“ beim Umgang mit Passwörtern.

15:00 - 15:30

=== Kaffeepause ===

15:30

Strategien gegen die "Cookie-Klick-Orgie"

Herbert Oppmann


Der Vortrag hilft, wenn die zunehmende "Cookie-Klick-Orgie" nervt, Ratlosigkeit aufkommt, wann man wozu wo klicken muss, unklar ist, was sich hinter dem regelmässigen "technisch Notwendigen" verbirgt, oder Wissenslücken existieren, mit welchen Tricks sich die Anbieter an der DSGVO vorbeimogeln, und wie man sich schützen kann.

16:00

Hege und Pflege privater Informationen mit Nextcloud

Max Riegel

Nextcloud ist zunächst ein Tool zur Kopie und Synchronisation von Dateien zwischen verschiedenen Computern, kann aber durch spezielle Anwendungen zum privaten Hort spezieller Daten, wie z.B. Adressbuch, Kalender, Notizen, Bookmarks, oder auch der eigenen Website, genutzt werden. Der Vortrag stellt vor, wie man all die schönen Features der Apple iCloud oder Google Services auch auf seiner eigenen Nextcloud verwirklichen kann.

16:30

Retronetworking - Kommunikationstechnik vor 25-35 Jahren

Harald Welte

Von "Retrocomputing" als Begriff für den Betrieb historischer Computer werden die meisten schon einmal gehört haben. "Retronetworking" überträgt diesen Begriff in den Bereich der Datennetze. Harald Welte war vor Jahrzehnten in der BBS/DFÜ/Mailboxszene und dem Internet der frühen 90er Jahre unterwegs, und beschäftigt sich seit kurzem mit der (Wieder-)inbetriebnahme dieser alten Technologien. Er hat hierzu ein portables Kommunikationsnetz mit ISDN und analogen Telefonanschlüssen aufgebaut, sowie eine Sammlung an Modems, ISDN-TA und zeitgenössischen x86-Computern samt Software. Dieses Setup war im Dezember 2019 zum ersten Mal auf dem „Chaos Communication Congress“ zu erleben. Harald gibt eine Einführung in den Aufbau, den aktuellen Stand und in seine Zukunftspläne.

17:00

Abschluss

Fragen, Antworten und Kommentare zum ersten virtuellen KNF-Kongress