Zum Inhalt springen

A Allgemeines

1. Nutzung von KNF Netzdiensten

Im Hinblick auf seine Vereinsziele  stellt das KNF seinen Mitgliedern und Teilnehmern verschiedene Kommunikationsdienste, wie z.B. eMail, Webspace, virtuelle Hosts u.a. zur Verfügung. Die Nutzung der KNF Netzdienste unterliegt Benutzerrichtlinien, die für jeden einzelnen Dienst festgelegt sind.
 

2. Sinnvolle Verwendung der Ressourcen

Unsere Ressourcen sind beschränkt. Jeder Teilnehmer am KNF-Netzbetrieb achtet auf sinnvollen Umgang mit den vorhandenen Ressourcen. Dies betrifft die Verfügbarkeit der vorhandenen Leitungskapazität und der Zugangspunkte, das Transfervolumen, den Plattenplatz auf unseren Servern und die Nutzung der vorhandenen Rechenkapazität. Gespoolte Daten müssen regelmäßig abgeholt werden.
 

3. Die kommerzielle Nutzung der KNF-Netze ist nicht gestattet.

Kommerzielle Nutzung liegt insbesondere vor, wenn

a)   

eine Site oder ein User über das KNF-Netz Dienste bereitstellt, um Kunden zu unterstützen oder um für Dritte bezahlte Dienstleistungen zu erbringen.

b)

wenn eine 'franken.de' eMail-Adresse zum Zweck der geschäftlichen Kontaktaufnahme auf geschäftlichen Visitenkarten, auf geschäftlichem Briefpapier oder in der Werbung verwendet wird.

c)

wenn Werbung über das KNF-Netz verschickt wird oder kommerzielle Anfragen (z.B. für die eigene Firma) unter der 'franken.de'- Domain durchgeführt werden.

4. Erreichbarkeit über eMail

Die verantwortliche Person jedes angeschlossenen Rechners muss über die eMail-Adresse 'POSTMASTER@RECHNER.franken.de' erreichbar sein.
 

5. Wahl von Rechner- und Benutzernamen

Die Namen von Rechnern und Benutzern müssen so gewählt werden, dass sie nicht in auffälliger Weise mit Firmen, Organisationen oder Produkten in Verbindung gebracht werden können.
 

6. Rechner mit mehreren Benutzern

Der Betreiber eines Rechners mit mehreren Benutzern hat die Richtlinien des Kommunikationsnetz Franken e.V. bereitzustellen und dafür zu sorgen, dass sie alle User vor der ersten Nutzung der Ressourcen des Kommunikationsnetz Franken e.V. zur Kenntnis genommen haben.
 

7. Ausschluss von Teilnehmern

Ein Verstoß gegen diese Richtlinien kann den Ausschluss aus der Domain 'franken.de' zur Folge haben.
 

B KNF-Netz-Benutzerrichtlinien

1. Nutzung

Die IP-Konnektivität des Netzes des Vereins "Kommunikationsnetz Franken e.V." darf nur für eigene private, nichtkommerzielle Zwecke genutzt werden.
 

2. Sparsamer Umgang mit IP-Volumen

Bei der Nutzung ist auf möglichst sparsamen Umgang mit IP-Volumen zu Servern außerhalb des KNF-Netzes zu achten.
Bei Verstößen gegen den sparsamen Umgang mit IP-Volumen behält sich der Verein vor, den Netzteilnehmer zu verwarnen, und im Wiederholungsfall den Zugang zu sperren.
 

3. Haftungs- und Gewährleistungsausschluss

Der Verein "Kommunikationsnetz Franken e.V." übernimmt keine Haftung für dieAktivitäten seiner Nutzer im KNF-Netzbetrieb. Dies gilt auch für mögliche Schäden, die dem Nutzer beim Netzbetrieb oder in Folge des Betriebs entstehen.
Die einwandfreie Funktion der technischen Einrichtungen des KNF kann weder gewährleistet werden noch können Ansprüche auf solche Leistungen gegenüber dem Verein "Kommunikationsnetz Franken e.V." in irgendeiner Form eingeklagt werden.
 

4. Datenschutz

Die Bearbeitung von personenbezogenen Daten im Sinne der Europäischen Datenschutzgrundordnung bedarf einer detaillierten Abstimmung mit dem Verein "Kommunikationsnetz Franken e.V.".
 

5. Missbrauch

Jede Form von Angriffsversuchen auf andere Rechner (Ausspähen von Daten, Einbruch in fremde Rechnersysteme ohne Zugangserlaubnis, bewusste Beeinträchtigung des Betriebs anderer Rechnersysteme) führt zum sofortigen Verlust der Zugangserlaubnis zum KNF-Netz und zu Servern im KNF-Netz. Das "Kommunikationsnetz Franken e.V." behält sich beim Verstoß gegen geltendes Recht eine Strafanzeige vor.
 

6. Aufzeichnung der Verbindungsdaten

Die Verbindungsdaten jedes Rechners im KNF-Netz und der verursachte Datenverkehr werden kontinuierlich aufgezeichnet und für eine angemessene Zeit entsprechend der geltenden Datenschutzregelungen aufbewahrt. 
Der Verein "Kommunikationsnetz Franken e.V." verwendet die aufgezeichneten Verbindungsdaten im Rahmen der gesetzlichen Möglichkeiten. Eine Weitergabe der Daten an Dritte erfolgt nicht.
 

C Rechtswirksamkeit und Gerichtsstand

Sofern eine dieser Nutzungsbestimmungen unwirksam ist, bleiben die übrigen Bestimmungen davon unberührt. Die unwirksame Bestimmung gilt als durch eine solche ersetzt, die dem Sinn und Zweck der unwirksamen Bestimmung in rechtswirksamer Weise am nächsten kommt. Gleiches gilt für eventuelle Regelungslücken.
 
Der Verein "Kommunikationsnetz Franken e.V." hat seinen Sitz in Nürnberg. Gerichtstand des Vereins ist Nürnberg.