Zum Inhalt springen

SSL

Für zentrale Server-Dienste (www, mail) werden zumeist von Thawte signierte Zertifikate verwendet, die von allen gängigen Browsern und Clients erkannt werden. Alle anderen Dienste werden mit Zertifikaten betrieben, die von der KNF eigenen KNF-CA signiert sind.

KNF-Certification Authority

SSL/TLS-Dienste, die nicht mit extern unterschriebenen Zertfikaten betrieben werden, weisen eine Signatur der KNF-CA auf. Um diese Dienste zu benutzen, muss das Zertifikat der KNF-CA installiert werden.

Seit dem 23.09.2006 wurde der KNF-CA Schlüssel SHA1 Fingerprint=D8:50:84:19:3F:F3:23:5D:12:E1:64:DA:F0:6E:30:40:5E:CB:63:0D verwendet. Dieser wird vereinzelt noch bis 2015 eingesetzt werden:

Seit dem 01.01.2016 wird der neue KNF-CA Schlüssel SHA1 Fingerprint=85:1D:23:3F:2C:6C:64:DE:EC:9E:CC:52:00:1A:67:FF:62:0F:5C:08 verwendet. Neue Zertifikate werden nur noch mit diesem Schlüssel signiert.

Zur Installation mittels Browser ist in meisten Fällen das DER-Zertifikat nötig.

Sollte es mit den Zertifikaten Probleme gegeben, können meist die Verwalter der KNF-CA weiter helfen.

Diese Seite befindet sich noch unter Konstruktion.