Eine Einführung in WEP-Cracking

Algorithmen und Tools

16:30 Uhr - Hörsaal L001

In 2004 gab es den letzten größeren Durchbruch beim Knacken von WEP gesicherten Funknetzen, den Korek-Angriff. Im April 2007 war Erik Tews an der Entwicklung eines neuen Algorithmus beteiligt, der WEP gesicherte Funknetze mit nur etwa 10% der Pakete knacken kann, die der Algorithmus von 2004 benötigt. Der neue Algorithmus, auch bekannt als PTW-Algorithmus, gehört zu den schnellsten, die zur Zeit öffentlich bekannt sind.

 

Der Vortrag wird vorstellen wie WEP an sich funktioniert und wie der PTW Algorithmus funktioniert. Auch wenn es mit etwas Mathematik verbunden ist, werden dazu aus erster Hand mehr Hintergrundinformationen vermittelt als irgendwo anders verfügbar sind.

 

Im zweiten Teil werden praktische Gesichtspunkte behandelt und die Aircrack-NG toolsuite vorgestellt, das zur Zeit wohl beliebteste Programmpaket zum Knacken von WEP gesicherten Funknetzen. Auch wird erklärt, welche Gegenmaßnamen nicht wirksam sind, um WEP betriebene Netze zu sichern.

WEP-Cracking.pdf

Präsentation

601 K
IPv6 in der Praxis  <<      Seite 13 von 13      >>