Workshop EMail

EMail effizient bearbeiten mit Outlook, Thunderbird und Mail




Termin:      Samstag, 21. Mai 2011, 10:00 - 16:00
Ort: Yacht-Club Noris, Clubhaus Dutzendteich
Dozenten: Max Riegel, KNF Gründungsmitglied, langjähriger Vorsitzender, Mac-ianer, WLAN- und Mobilfunkexperte, kämpft seit 20 Jahren mit der Bewältigung der täglichen EMail-Flut. Waren es zuerst nur ein paar Nachrichten in der Zerberus Mailbox, wurden es schon bald einige mehr in Eudora, später dann Dutzende in Thunderbird und Apple Mail, bis hin zu den fast 200 Nachrichten, die heute täglich in seiner Outlook Mailbox auftauchen (ohne Spam!).
  Jörg Kinzebach ist selbstständiger Software-Entwickler im Bereich IP-Applikationen und Netzwerkmanagement. Er ist Mitglied und langjähriger Betreuer der Vereinstechnik des Kommunikationsnetz Franken e.V., kümmert sich mit Leidenschaft um den E-mail Server und die Bekämpfung von SPAM, und hat durchaus ;-) Einblicke in die täglichen Probleme mit E-mail Accounts.

Kurzbeschreibung

Nicht nur im geschäftlichen Umfeld sondern auch im Alltagsleben hat die EMail die traditionelle Form des Briefverkehrs weitgehend verdrängt. Anstelle langwieriger Schritte bis hin zum Gang zum nächsten Briefkasten reichen heute ein paar Mausklicks für das Beantworten und das Versenden von Nachrichten. Die Mühelosigkeit des Versendens von elektronischer Post hat leider den täglichen Posteingang so anschwellen lassen, dass die Bearbeitung und Verwaltung der elektronischen Post zum Problem wurde. Moderne EMail-Programme wie Microsoft Outlook, Mozilla Thunderbird oder Apple Mail bieten vielfältige Unterstützung bei der Bewältigung der EMail-Flut.

 

Der Workshop stellt exemplarisch an Outlook, Thunderbird und Mail verschiedene Strategien und Methoden zur Bearbeitung und Verwaltung von (großen Mengen von) EMails vor und behandelt dabei auch komplexere Fragestellungen wie Priorisierung, Archivierung und Verfolgung und Wiedervorlage. Neben der Darstellung der effizienten Bearbeitung von EMail wird auch ein vergleichender Einblick in die Eigenheiten und besonderen Stärken der EMail-Programme gegeben. Der Workshop bietet Gelegenheit zur Diskussion persönlicher (EMail-) Fragestellungen.

 

Voraussetzung

Erfahrungen im Umgang mit mindestens einem der drei genannten EMail-Programme.

 

Anmeldung

Es können maximal 24 Personen teilnehmen. Die Anmeldungen werden in der Reihenfolge des Anmeldezeitpunkts berücksichtigt. Sollten sich mehr als 24 Personen zu diesem Workshop anmelden, werden wir uns bemühen, zu einem späteren Zeitpunkt einen weiteren Workshop zu veranstalten.

Anmeldeschluss: 21.05.2011, 00:00 Uhr