Seit ca. 15 Jahren in der Systemverwaltung tätig bedeutet nicht mehr 20 Jahre alt zu sein...

Richard Lippmann

Angesprochen wird:

  • Seine Grenzen erkennen, warum ich anderen nicht helfe.
  • Wie teuer billig sein kann.
  • Wie billig teure Produkte sein können.
  • Warum wir uns jedes neue "Spielzeug" kaufen.
  • Warum Systembetreuung in der Arbeit Spaß macht und daheim nicht.
  • Die perfekte Programmiersprache für Systemverwalter.
  • Warum programmieren gut ist.
  • Warum programmieren schlecht ist.
  • Stressbewältigung mit angemessenen Organisationsmitteln.
  • Was einem der Körper sagt.
  • Warum kommerzielle Produkte kommerziell sind und dazu billiger als kostenlose Produkte.
  • How to keep your people happy and yourself too.
  • Datensicherung, die tägliche Angst strukturiert bekämpfen.
  • Mit Gleichgesinnten sprechen, warum es sich lohnt dafür weit zu fahren.