Linux für alle Lebenslagen ???

und andere Fragen im Internet.

 

Sonntag, 24. November 2002, 10 - 18 Uhr (Einlass: ab 9:30 Uhr)

im Gemeinschaftshaus Langwasser, Glogauer Str. 50, 90473 Nürnberg

 

Vortragsreihe 1

Linux für alle Lebenslagen ???

10 Uhr:    Harold Gutch:
  "Linux auf Xbox, NetBSD auf Dreamcast"
   
11 Uhr: Marcus Meissner:
  "Windows-Programme unter LINUX; mit WINE die Brücke bilden"
   
12 Uhr: --- Mittagspause ---
   
14 Uhr: Jörg Kinzebach:
  "Linux ohne Luefter; Router/Miniserver auf Embedded PCs"
   
15 Uhr: Hans-Jörg Höxer:
  "Es muss nicht immer LINUX sein: die Vorzüge von Open BSD"
   
16 Uhr: Michael Behrendt:
  "Mac OS X, das UNIX für den Rest von uns?"
   

Vortragsreihe 2

Meine Privatssphäre im Internet

10 Uhr:    Matthias Bauer:
  "Anonymität im Internet"
   
11 Uhr: Michael Behrendt:
  "Einführung in SSH"
   
12 Uhr: --- Mittagspause ---
   
14 Uhr: Harold Gutch:
  "A Rant about SSL - die große Sicherheitsillusion"
   
15 Uhr: Henning Schmiedehausen:
  "Mit MIMEDefang und SpamAssassin zu einer werbefreien Mailbox?"
   
16 Uhr: Harald Welte:
  "Neue Funktionen für FIREWALLs in kommenden LINUX Releases"
   

Vortragsreihe 3

Für den fortgeschrittenen Netzwerker

10 Uhr:    Maximilian Riegel:
  "Zugangskontrolle zum Ethernet mit IEEE802.1X"
   
11 Uhr: Harald Welte:
  "Traffic-Shaping mit LINUX"
   
12 Uhr: --- Mittagspause ---
   
14 Uhr: Armin Schön:
  "10GB Ethernet und mehr: Grundlagen der optischen Übertragungstechnik"
   
15 Uhr: Richard Lippmann:
  "SSH+DynDNS, ein starkes Gespann für kleine Firmen mit Außenstellen"
   
16 Uhr: Martin Bokämper: live aus Kanada:
  "File-Sharing mittels WebDAV"