Wer hat dieses HOWTO verfasst ? An wen kann ich mich mit weiteren Fragen wenden ?

Techniker: Martin Schaller <martin AT smurf.franken.de>

HowTo-Autor: Michael Behrendt <mb AT bebox.franken.de>

 

Für wen ist DDNS interessant?

  • Flatrate Benutzer, die vom Internet auf ihren eignen Rechner zugreifen möchten und Probleme haben, die aktuelle IP zu finden
  • KNF Mitglieder / Teilnehmer
  • Teilnahme des Mitgliedes am KNF IP Testbetrieb ist nicht erforderlich

Was ist DDNS?

DDNS steht für DynamicDNS, DNS wiederum für DomainNameSystem. Der DNS Dienst ist für die Auflösung von Namen in IP Adressen zuständig (Beispiel: aus dem Namen www.franken.de wird die IP 193.175.24.42). Hierdurch muss man sich nicht die komplizierte IP-Adresse merken, sondern es genügt der Name, um mit diesem Rechner zu arbeiten.

 

Bei den Flatrate Angeboten wird durch technische Tricks dafür gesorgt, dass sich die jeweilige aktuelle IP Adresse des Rechners spätestens alle 24h ändert.

 

Würde nun solch ein Rechner in das klassische DNS eingetragen werden, so können die Einträge nie stimmen, da die Änderung auch bis zu 24h benötigt, um weltweit bekannt zu werden. In dieser Zeit hat der Rechner schon wieder eine neue und damit andere IP usw. ...

 

Durch DynamicDNS jedoch werden durch spezielle Vorkehrungen die Änderungen innerhalb von Sekunden weltweit wirksam, und somit sind die sich stetig ändernden IP Adressen kein Problem mehr.

 

Wie funktioniert DDNS?

Das KNF stellt einen eigenen DDNS Server zur Verfügung, auf dem das jeweilige KNF Mitglied eine eigene besondere Zugangskennung erhält.

 

Wählt sich nun der Rechner des KNF Mitglieds per Flatrate in das Internet ein, so sorgt ein installiertes Skript dafür, dass sich der Rechner mit dieser Zugangskennung beim DDNS Server meldet und seinen DDNS Eintrag auf die gerade aktuelle IP Adresse ändert. Hierauf steht der DNS Eintrag sofort weltweit für alle Rechner zur Verfügung.

 

An wen muss ich mich wenden, um DDNS zu bekommen?

Mail an ddns@franken.de senden.

 

Wie installiere ich DDNS?

Die Installation von DDNS ist im HowTo beschrieben.

 

Kann ich DynDNS auch mit meiner FRITZ!Box nutzen?

Ja, wenn der Router eigene DynDNS-Settings unterstützt. Dies ist zum Beispiel bei der FRITZ!Box Fon 7050 möglich. In der Konfiguration ist unter URL folgende Adresse einzugeben, inklusive der Platzhalter:

 

   dyndns.franken.de/dns/update?id=<username>&pass=<pass>&ip=<ipaddr>

 

unter Domainname kann ein beliebiger Eintrag vorgenommen werden, unter Benutzername und Kennwort müssen die von dyndns@franken.de erhaltenen Zugangsdaten eingetragen werden.